Carmen Schumann

More Articles

30 Jahre nach der Wende – Elisabeth Mihan

Das war schon kurios: Elisabeth Mihans Bruder hatte im Oktober 1989 die Ausreise genehmigt bekommen. Schon zu dem Zeitpunkt hatte man ihm gesagt, dass er sicher auch recht bald würde wieder in die DDR einreisen...

30 Jahre nach der Wende – Lutz Neumann

Bäcker haben für gewöhnlich einen anderen Tagesablauf als die meisten Menschen. Sie beginnen mit ihrem Tagewerk, wenn die anderen noch selig schlummern. Als Bäckermeister Lutz Neumann in der Nacht vom 9. zum 10. November 1989...

30 Jahre nach der Wende – Johannes Wenzel

Als Schabowski die Reisefreiheit verkündete, war Johannes Wenzels erster Gedanke, dass er jetzt seine Großeltern würde öfter sehen können. Diese lebten im hessischen Bad Orb und der damals 18-Jährige hatte sie immer nur bei ihren...

Wo die Revolution nicht friedlich blieb

Nur knapp vier Wochen lang kann man sich in der Gedenkstätte Bautzen eine Ausstellung anschauen, die unter anderem zeigt, dass die revolutionären Ereignisse des Wendejahres 1989 nicht überall in den Ostblockstaaten so friedlich verliefen, wie...

30 Jahre nach der Wende – Volker Bartko

Verschlafen hat Volker Bartko die Sendung der Aktuellen Kamera mit jener denkwürdigen Pressekonferenz, auf der Günter Schabowski die Grenzöffnung, freilich ungewollt, bekannt gab. Denn Volker Bartko hatte sich am 9. November 1989 zeitig schlafen gelegt,...

Die erste Bautzener Berufsfotografin – eine taffe Frau

Ansichtskartensammlern ist der Name Bertha Zillessen ein Begriff. Ihre Bildpostkarten zeichnen sich durch ihre besondere Handschrift aus. Es ist eben eine weibliche Handschrift. Unter ihresgleichen war  Bertha Zillessen eine Exotin. Nahezu alle Fotografen, die ihr...

30 Jahre nach der Wende – Szilvia Schiffel

Mit ihren Mitstreitern von der Tanzgruppe des VEB Waggonbau Bautzen probte Szilvia Schiffel am Abend des 9. November 1989 im Saal des damaligen Hotels Stadt Bautzen, der heute als Krone-Saal bekannt ist, für das Programm...

Neue Attraktion für Modellbahnfreunde

Im Bautzener Zuseum an der Taucherstraße dreht jetzt eine Gartenbahn ihre Runden. Sie gehörte ursprünglich Ulrich Schneider, dem Mitbegründer und früheren Präsidenten des Vereins MSV 04 Bautzen (2.v.r.). Da er sich wegen seiner Erblindung nicht...

Denkmal-Plakette für spätbarockes Palais

Damals, 1761, war die Bautzener Töpferstraße noch vorstädtisch geprägt. Auf dem Gelände, das heute die Nummer 34 trägt, ließ sich der Leinwandgroßhändler August Prieber ein nettes kleines Palais errichten. Ein Gartenhäuschen sozusagen, denn das Gartengrundstück...

Discover

Trending

Sofatalk – Sommertalk mit Jörg Urban in Bautzen

Für die Tonstörungen entschuldigen wir uns. Es gab im Hintergrund, für euch nicht zu sehen, ein sehr großes Publikum von Pressevertretern. Dies hatte zur Folge, das...

Im Dialog mit Ronald Hanisch dem Projekt Doctor

https://youtu.be/4-0PHxbED4o

Stellungnahme der Jazztage Dresden zu den Medienberichten bzgl Daniele Ganser

Stellungnahme, 13. Oktober 2020 SeitEnde letzter Woche verbreitet sich ein Aufruf, ausgehend von einem Facebook-Post, mit dem Ziel,bei den Jazztagen Dresden die Absage des Vortrages...

Ausbau der Paulistraße: Stadtverwaltung stellt Baumgutachten vor

Gemeinsam mit dem Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung Bautzen und den Energie- und Wasserwerken Bautzen plant die Stadtverwaltung den grundhaften Ausbau der Paulistraße. Die Versorgungsträger erneuern die...