Der 19. Frühjahrs-Naturmarkt – Němsko-serbske nalětnje přirodowe wiki lockte am 23. April 2022 zahlreiche Besucher aus Nah und Fern auf das Gelände der Biosphärenreservatsverwaltung in Wartha.

 

Rund 4.600 Gäste tummelten sich auf dem Marktgelände und interessierten sich für das umfangreiche Angebot an Pflanzen, Holz-, Töpfer- und Textilwaren sowie frischen Produkten von Händlerinnen und Händlern aus der Region. Die Vorführung zahlreicher Handwerke stellte auch in diesem Jahr wieder eine der Hauptattraktionen dar. So lernten die Besucher das Sense dengeln kennen oder konnten dem Korbmacher oder dem Seiler bei seiner Arbeit über die Schulter schauen.

Abgerundet wurde das bunte Markttreiben durch verschiedene kulturelle Darbietungen, wie das Puppenspiel „Kasper und der fürchterliche Drache“ vom Puppentheater Vollmann aus Dresden, das Duo WIRBELEY mit Gesang, Luftsäuleninstrumenten und Viola sowie Andreas Hentzschel mit sorbischer und mittelalterlicher Dudelsackmusik. Für große Kinderaugen und eine Menge Spaß bei tollem Wetter sorgten die Seifenblasenkünste der Gruppe Blubberey.

 

An Informationsständen wurde auf das diesjährige Marktthema „Insekten und deren Schutz“ aufmerksam gemacht. So konnten sich Besucher hilfreiche Tipps für die Gestaltung eines insektenfreundlichen Gartens holen oder mehr über die Zusammensetzung der im Biosphärenreservat entwickelten Blühmischung mit gebietsheimischen Arten erfahren.

Das Team der Biosphärenreservatsverwaltung bedankt sich bei allen Mitwirkenden für die gute Zusammenarbeit. Der nächste Naturmarkt in Wartha findet am 10. September 2022 statt.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Christina Schmidt (B.A.)

Sachbearbeiterin Öffentlichkeitsarbeit/Marketing/Tourismus

_______________________