Streik beim Schul- und Kitaversorger VielfaltMenü GmbH in Kesselsdorf

Schul- und Kitaessen nur mit Armutslohn?

Kesselsdorf, 14. September 2022

Beschäftigte des Schul- und Kitaversorgers VielfaltMenü GmbH (vormals Sodexo SCS) legen seit 5.30 Uhr die Arbeit am Standort Kesselsdorf (bei Dresden) nieder. Zu dem Warnstreik aufgerufen hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), nachdem mehrere Gespräche über einen Tarifvertrag mit der Geschäftsleitung am 28. Juli 2022 ergebnislos endeten.

Die Tarifverhandlungen für diesen Standort und andere ostdeutsche Niederlassungen dauern bereits seit fast zwei Jahren an. Die Gewerkschaft NGG mobilisiert nun erneut für einen Arbeitskampf. Auch an anderen Standorten wird es zu Arbeitsniederlegungen kommen.

„Um es ganz deutlich zu sagen, die Kolleginnen und Kollegen wollen heute eigentlich nicht streiken. Sie würden lieber ihren Job machen und die Essensversorgung für viele Kinder in Kitas und Schulen sicherstellen. Aber fast zwei Jahre hält sie der Arbeitgeber immer wieder hin.  Sie sehen keine andere Möglichkeit als ihren Frust vor der Großküche zu zeigen.“ erläutert Romy Grahnert, Gewerkschaftssekretärin der NGG Dresden-Chemnitz.

Die Streikenden fordern einen Lohn, der heute und später im Alter zum Auskommen reicht und vor Armut schützt. Mit Armutslöhnen soll Schluss gemacht werden. Doch das jüngste Angebot der Arbeitgeberseite sieht für den Großteil der Beschäftigten einen Stundenlohn vor, der nur 10 Cent über dem künftigen gesetzlichen Mindestlohn von 12 Euro liegt. „Wir wollen einen Tarifvertrag und müssen endlich vom Mindestlohn wegkommen. Die Mitarbeiter müssen von ihrer Arbeit leben können“, sagt Janet Lätzsch, Tarifkommissionsmitglied und Küchenmitarbeiterin am Standort Kesselsdorf.

„Mit dem Schul- und Kitaessen leisten die Beschäftigten eine körperlich schwere, aber sehr wichtige Arbeit für die Versorgung unserer Kinder. Sie selbst dürfen nicht mit Armutslöhnen abgespeist werden“, so Grahnert weiter. „Der Konflikt hat seine Spitze erreicht, die Beschäftigten sind sauer. Sie wollen die Spirale aus Niedriglöhnen und mangelnder Wertschätzung endlich durchbrechen.“

Hintergrund: 

Die VielfaltMenü GmbH (vormals Sodexo SCS) ist seit 01. Juli 2021 ein Unternehmen der Beteiligungsgesellschaft Certina Holding AG. Die VielfaltMenü GmbH beschäftigt als Schul- und Kitaverpfleger rund 1.000 Beschäftigte, überwiegend in Ostdeutschland.