Sirko Rosenberg

Sirko Rosenberg ist 1974 geboren und seit 1994 Selbständig. Der in Weißwasser aufgewachsene Unternehmer lebt und arbeitet seit 1999 in Bautzen und betreibt dort die WIRO Netzwerk Manufaktur, welche auch selbständiger Repräsentant des Bundesverband mittelstandische Wirtschaft e.V. ist.

More Articles

Es wird Zeit für Perspektiven

Die Ausgangsbeschränkungen haben in den letzten Tagen dazu geführt, dass sich Infektionszahlen verbessern. Andererseits sind viele Unternehmen per Zwang geschlossen und verlieren damit täglich Geld. So gut die Beschränkungen für die Bekämpfung von Corona sind,...

Keine Panik – für eine Versachlichung

Jeden Tag hören wir in den Medien eine steigende Anzahl von Menschen, die sich mit Corona infiziert haben. Und jeden Tag werden es mehr und mehr und mehr. Es ist keine Überraschung, das die Zahl der...

Differenzierte Fragen brauchen differenzierte Antworten

Im Ostsachsen TV Interview mit Sirko Rosenberg von der BVMW Geschäftsstelle Bautzen ging es um die Probleme und Herausforderungen die den Mittelstand derzeit beschäftigen. Dabei ging es u.a. darum, das bisherigen Hilfen Unternehmen ab 10 Mitarbeiter...

Arbeitgeberaufwendungen bei Quarantäne

Aktuell befinden sich ca. 800 Personen in der Oberlausitz in Quarantäne. Darunter sind nicht nur Angegestellte oder Arbeiter. Auch Selbständige sind Betroffen. Entschädigungszahlungen für Unternehmen und Selbstständige sind durch die Landesdirektion Sachsen möglich. Das gilt aber...

Hilfen für kleine Unternehmen

Kleine Unternehmen und Soloselbständige können bei der Sächsischen Aufbaubank Hilfen beantragen, wenn Sie durch die Corona-Krise in Schieflage gekommen sind. Mit dem Soforthilfe-Zuschuss unterstützt der Bund kleine Unternehmen und Solo-Selbständige die aufgrund von Liquiditätsengpässen in Folge...

Mittelstand erwartet massive Umsatzverluste – steuerliche Entlastungen notwendig

Der deutsche Mittelstand erwartet in Folge der Corona-Krise massive Umsatzverluste. Über 40 Prozent der Mittelständler befürchten Umsatzrückgänge von bis zu 30 Prozent, knapp 45 Prozent rechnen sogar mit mehr als 60 Prozent Umsatzverlust. Diese dramatischen...

Mittelstand braucht direkte Finanzspritzen statt Sterbeversicherung

Zur Verabschiedung des Hilfspakets der Bundesregierung durch den Deutschen Bundestag erklärt Mittelstandspräsident Mario Ohoven: „Das Hilfspaket der Bundesregierung verfehlt weitgehend den klassischen Mittelstand. Unternehmen zwischen elf und 249 Beschäftigten fallen in eine Förderlücke. Von den Soforthilfen profitieren in erster...

Webinare für den Mittelstand

Der Mittelstand - BVMW bietet am 26.03.2020 drei Webinare, die Unternehmen bei der Bewältigung der Krise helfen sollen: 10 Uhr - Kurzarbeit in der Coronakrise Verunsicherung herrscht beim Thema Kurzarbeit. Vielen kleinen und mittleren Unternehmen ist dieses...

Tschechien schließt seine Grenzen auch für Berufspendler

Ab 26. März, 0:00 Uhr gilt eine neue Regelung für Grenzpendler: die Pendler können auch weiterhin zu ihren Arbeitgebern in Deutschland ausreisen und arbeiten, sie müssen dann aber mindestens drei Wochen am Stück in Deutschland bleiben. (der...

Discover

Trending

Bis nachts im Museum- Eine Gratulation zum 150-jährigen

Samstag Nachmittag an einem goldenen Oktoberwochenende im Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen. Menschen in feierlicher Erwartungshaltung füllen das Foyer und verteilen sich langsam im Zuschauersaal. Man...

Zum heutigen Urteil des Bundesverfassungsgerichts in Bezug auf das Anleihenkaufprogramm der EZB

Dr. Peter Gauweiler Staatsminister a.D. Pressemitteilung 5. Mai 2020 Wegweisendes Urteil des Bundesverfassungsgerichts: Erste Ultra-vires-Entscheidung gegen den EuGH in der deutschen Rechtsgeschichte Zum heutigen Urteil des Bundesverfassungsgerichts in Bezug...

Bowling-Landesmeisterschaften im Trio der Jugend

Am vergangenen Wochenende fand in der Bowling-Arena Bautzen der letzte Spieltag der Mannschaftswettbewerbe der A-und B-Jugend der Saison 2019/2020 statt. Er...